Maniac

 

Schon immer war Musik ein Teil seines Lebens und im Alter von 10 Jahren experimentierte er sehr viel mit seiner ersten Bandmaschine. Mit 16 stieg er ins DJ Geschäft ein und wurde unter dem Namen "Maniac" von Jahr zu Jahr erfolgreicher.

Durch sein erfolgreiches Audio Engineer Diplom ebnete sich der Weg für das Studium  zum "Bachelor of arts Recording arts", welches er 2007 erfolgreich abschloss. 2006 Jahr stampfte er sein eigenes Musiklabel Keymono-Music aus dem Boden und wird u. A. im Bereich Mastering für viele Künstler tätig. 2009 folgte dann Keymono-Digital.

Der Name "Keymono-Music" soll eine Art Weitsicht der einzelnen Musikrichtungen darstellen. Da Keymono-Music ein weit gefächertes Spektrum an Musik für junge Künstler bietet.

Wenig später erfolgte auch gleich die erste Hitverdächtige Nummer die einer seiner Kollegen mixte. Der Goldene Reiter von Joachim Witt. Weitere Veröffentlichungen folgten, die in enger Zusammenarbeit u. A. mit Heinrichs & Hirtenfellner verwirklicht werden konnten.

wish she were here von "The Mountaineers" - der zweite Streich

Ein neues Experiment. Aus einem Country Hit, einen elektronischen, tanzbaren Track als Remix  basteln und wieder ein breites Spektrum für die Partywelt liefern. So entschied er sich seinen Aufnahme- und Produktionspartner „Roby Seron“ mit ins Boot zu holen, der schon für einige Idole der Musik-Fernsehwelt, Bsp. Rosenstolz „Auch im Regen“ Projekte gestaltete.

Produktionen nationaler sowie internationaler Künstler spiegeln seinen Erfolg wieder.

NEWSLETTER
ARTISTS
RELEASES
BOOKING
CONTACT
IMPRESSUM
HOME
ROBY SERON
MARC DE BELL